Ferienhaus Waldau - Urlaub im Erholungsort

Wanderwege

Wandern in Thüringen

Wandern im Thüringer Wald - Wie einst Goethe

Die Gegend ist herrlich, herrlich! schreibte Goethe voller Überschwang. Wir wollen Ihnen diese Gegend zeigen und Sie zum Besuch der Stätten einladen, an denen Goethe zwischen 1776 und 1831 als Beamter im Dienste des Herzogs, als Naturwissenschaftler und Dichter wirkte. Wir wandern entlang des Goethewanderweges und lernen dabei den Menschen Goethe näher kennen. Der Goethewanderweg führt von Ilmenau nach Stützerbach.

Details zum Goethe Wanderweg

Schiller Wanderweg in Südthüringen

Auf der Flucht vor den Häschern des Herzogs von Württemberg kam der 23jährige Regimentsarzt Friedrich Schiller zum ersten Mal nach Thüringen. Im Dezember 1782 kam er als Dr. Ritter nach Bauerbach und fand Aufnahme im Gutshaus der Henriette von Wolzogen.
Das Haus ist liebevoll restauriert und kann an den Wochenenden besichtigt werden. Es beherbergt heute das Schiller Museum mit vielen Details über den Aufenthalt des Dichters hier.

Details zum Schiller Wanderweg

Kelten in Südthüringen - Spurensuche und Entdeckungen

Die Gleichberge bei Römhild ziehen seit Urzeiten Menschen in ihren Bann. Die beiden Basaltkegel bieten nicht nur einen herrlichen Ausblick, sondern laden Wanderer zu einem Ausflug in die Ur- und Frühgeschichte Thüringens ein. Die Berge und ihre Umgebung setzen sich aus 200 Mill. Jahre alten Ablagerungsschichten des Erdmittelalters zusammen. Die Schichten enthalten zahlreiche Versteinerungen von Pflanzen und Tieren. Hier gelang Dr. Hugo Rühle von Lilienstern ein sensationeller Fund - die Entdeckung zweier Saurierskelette.

Details zum Kelten Wanderweg


 
powered by
anuvito - art, projects and styles